24.11.2016
Newsbild

Ich bin müde. Genauer gesagt bin ich Gruppenmüde. Dabei erinnern mich jeden Tag aufs Neue die News Feeds meines Facebook-Accounts, dass auch ich immer noch Teil der unterschiedlichsten Gruppierungen und Gemeinschaften bin. Wie Seifenblasen ploppen ihre Lebenszeichen in meinen Benachrichtigungen auf und zerplatzen beim Scrollen in der Ansammlung von Fotos, Beiträgen, geteilten Inhalten und Emoticons - jeden Tag!

Aktuell bin ich in 33 Gruppen mehr oder weniger aktiv und passiv vertreten. Vorsichtshalber habe ich gerade noch einmal nachgeschaut – sicher ist sicher – denn ehrlich gesagt, ich weiß es gar nicht mehr so genau. Schon allein das sollte mir zu den

[weiterlesen]


Newsbild

Alma und ich wurden von Alex, Benny & Micky vom wundervollen Blog Micky und so für den „Liebster Award“ nominiert! Was das ist? Der "Liebster Award" ist eine Aktion von Bloggern für Blogger, um noch kleine und weniger bekannte Blogs vorzustellen. Da sagen wir doch nicht nein und nehmen diese Einladung gerne an! Vielen Dank Alex, Benny und Micky!  Uns wurden 10 Fragen gestellt, die wir nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet haben, aber überzeugt euch selbst!

 

1. Erzähl doch bitte von deinem schönsten Ereignis mit deinem Hund?

[weiterlesen]


Newsbild

Das Pensum unserer letzten Wochen war ziemlich gewaltig, für Frau Alma wie auch für mich gleichermaßen. Nicht nur, dass ich meine Staatsexamensarbeit abgeben und mich gleich im Anschluss auf meine Staatsexamensprüfungen vorbereitet musste, sondern auch, weil wir in den letzten vier Wochen sage und schreibe 9mal beim Tierarzt waren, sogar für Frau Alma ein Rekord.

Alma ist seit sieben Jahren ein kranker Hund und im Durschnitt ist sie alle zwei Wochen in der Praxis unseres Vertrauens vorstellig. Das schlaucht nicht nur sie, sondern auch mich. Natürlich geht es immer in erster Linie um Almas Wohl: Meine Lernzeit für die Prüfungen hat sich rapide ver

[weiterlesen]


Newsbild

Nächstes Jahr kommt vermutlich jemand auf die Idee, mir 30 Geburtstagskerzen auf die Torte zu stecken und mir einen Besen in die Hand zu drücken – weiblich, ledig, 30 Jahre alt (oder jung?) und KINDERLOS! An das Letztere wurde ich diesen Monat nicht nur dezent durch die Rechnung meiner Krankenkasse erinnert, sondern des Öfteren auch durch mein Umfeld: Freunde, Bekannte und meine Kommilitonen, im realen Leben wie auch auf Facebook.

So langsam wird es bei den meisten ernst – sie sind mit ihrer Ausbildung fertig, heiraten und gründen eine Familie – MOMENT! Eine Familie? Das sind Alma und ich doch irgendwie auch, wenn auch zugegeben mit einem etwas ande

[weiterlesen]


13.11.2016
Newsbild

Hand aufs Herz und Butter bei die Fische, es gibt Situationen, in denen man den Job als Dosenöffner, Bällchenwerfer und Adventure-Scout am liebsten an den Nagel hängen möchte oder aber überlegt, die diplomatischen Beziehungen zu seinem felligen Begleiter für beendet zu erklären! Ja, auch wenn der eigene Hund für die meisten von uns ein wahrgewordener Traum ist, sind uns diese Gedanken doch mitunter näher als gedacht und gar nicht so fremd! Und da nun einfach mal einer den Anfang machen und mit der Wahrheit rausrücken muss, habe ich für euch meine Highlights aus sieben Mensch-Hundejahren zusammengestellt, bei denen ich entweder am liebsten gleich im Erdboden verschwunden wäre, oder

[weiterlesen]


Newsbild

Es gibt einige Sachen, die mich in Hinblick auf Alma und der Tatsache, dass ich sie bereits als erwachsenen Hund kennengelernt habe, doch ein wenig wehmütig werden lassen. Da wäre zum einen, dass ihre Vergangenheit wie ein Buch mit sieben Siegeln vor mir liegt, dessen Inhalt nur sie allein kennt. Es gab einfach nicht mehr Informationen als den Bericht der Feuerwehr, die Frau Alma am Rande einer Landstraße einsammelte. Auch weiß nicht, wie sie als Welpe ausgesehen hat, welche Erfahrungen sie geprägt haben und unter welchen Umständen sie groß geworden ist. Ich kann nur vage Vermutungen darüber anstellen, welche Gründe zu ihren damaligen, teilweise sehr massiven Verhaltensauffälligkeiten bei

[weiterlesen]


Newsbild

Zu Beginn dieses Artikels klopfe ich dreimal auf Holz und hoffe, dass dieses Thema für jeden rein hypothetisch bleiben wird, aber ansprechen möchte ich es trotzdem, denn die Frage bleibt: Was passiert mit meinem Hund, wenn mir etwas zustößt?

Unfälle, Krankheiten oder gar Tod – das Leben kann einfach so unberechenbar und so unvorhersehbar sein. Meine Eltern erzählten mir am Wochenende über ihre Patientenverfügung und ich dachte sofort, dass ich dieses Thema längst auch schon in Angriff nehmen sollte, schließlich ist das Alter keine Garantie für ein gesundes und langes Leben. Neben der Patientenverfügung gibt es allerding

[weiterlesen]


Newsbild

Geschafft – nach fast sieben Jahren sind wir bereit, euch die Ergebnisse unser Feld-, Wald- und Wiesenstudie zu präsentieren! Wir werden damit die Hundeszene rund um den Globus erschüttern, kurzum – es wird nichts mehr so sein wie früher! Ab heute wird die Zeit nur noch in vor und nach der Veröffentlichung unserer Ergebnisse gemessen!

Wir wollen euch daher auch nicht länger auf die Folter spannen und hiermit feierlich verkünden, dass wir es geschafft haben, die Spezies der Hundebesitzer und Rudelführer grundlegend zu erforschen. Es gibt kein Exemplar mehr, das nicht durch unseren Bestimmungsschlüssel eindeutig identifizier

[weiterlesen]