14.06.2016
Newsbild

Zugegeben, saftige Leckerliebrocken aus der Tüte findet Alma irgendwie schmackhafter, aber einem Joghurt mit frischen Erdbeeren kann sie dann doch nicht widerstehen! Da ich bei Alma immer auf den Fettgehalt des Futters achten muss und sie relativ viele kleine Mahlzeiten braucht, kommt die Kombination gut gelegen! Und die Beere, die ja eigentlich eine Sammelnussfrucht ist, ist zudem noch gesund und soll äußerst zuträglich für die Konzentrationsfähigkeit und das Fell sein - vielleicht wird Almas seidiger Pelz dann noch glänzender!? Level zwei wäre dann eine Alma, die mir beim Pflücken auf einem Erdbeerfeld hilft - ein wenig Zeit haben wir ja noch, bis die Saison endet!

 

 

Beerige Grüße

 

Frau Alma und Anja 

 

Kommentare

ma
15.07.2016 21:07

Ihr lieben 2 in Halle,

ich sitze und lese deinen Text Anja, er geht mir  sehr, sehr nah. Die Tränen kullern, du kennst mich, so weißt du sicher wie es in mir jetzt aussieht und mit welchen Gefühlen ich hier sitze und meine Gedanken aufschreibe.

Sie sind nur nicht geordnet. Ich möchte dir liebe Anja so viel sagen und dich und Alma in den Arm nehmen, aber ich drücke dich von hier aus, ganz fest.

Ihr seid schon ein tolles kleines Team und ich freue mich das du die Herausforderung so gut annimmst und, auch wenn es oft zum Verzweifeln war/ist, Almchen deine Liebe schenkst.

Alma bedeutet auch mir sehr, sehr viel, nicht auszudenken wenn Alma über die Regenbogenbrücke geht, ich bin, wenn du es möchtest bei euch.

Aber noch ist sie da und Papa und ich würden uns ganz ehrlich freuen, sie mal für ein Wochenende in Erfurt begrüßen zu dürfen.

herzlichst

deine Ma

 

 

 

 

 

 

Neuer Kommentar