Newsbild

Wir starten in Runde 3 unserer Mini-Serie „Mit Herz und Handschellen“ - das bedeutet 7 spitzfindige Fragen und 7 verblüffende, ehrliche, bitterernste oder komische Antworten! Wir stellen euch dabei immer einen Hund aus dem Tierschutz vor, samt seinem Herrchen oder Frauchen. Mit dabei, alle liebenswerten Eigenschaften, Ecken und Kannten – ohne Letzteres wäre das Leben doch einfach viel zu langweilig!

 

 

In Runde 3 steigt eine geniale Mischung aus Terrier-Blut und Dackel-Dickkopf in den Ring: LUCY mit Ihrem Fraulerl STEFFI. Lucy wurde an die Pforten des Rostocker Tierheims gebunden, da war sie ca. 1 Jahr alt. Steffi und Martin haben sich sehr schnell auf der Homepage des Tierheims in die Beschreibung und das Bild des Hundemädchens verliebt! Bei ihrem ersten Besuch konnten sie Lucy jedoch anfangs gar nicht finden, denn sie war viel kleiner, als es auf dem Foto den Anschein hatte. Lucy lebt nun schon fast 8 Jahren lang in ihrer neuen Familie und ist nicht nur die heimliche Chefin des Rudels!

 

LUCY und STEFFI

 

(1) War es Liebe auf den ersten Blick?

 Jaaaaa!

(2) Wenn Lucy entscheiden könnte, in welchem Film würde sie die Hauptrolle übernehmen?

Godzilla oder Terminator

(3) Wann hört bei Lucy der Spaß auf?

Beim Essen

(4) Ein freier Tag – wie verbringt ihr ihn?

Ausschlafen, lange spazieren gehen, essen, schlafen, Agility, wieder essen, schlafen ...

(5) Worauf könntet ihr beide niemals verzichten?

Auf Essen

(6) Wo ist euer Lieblingsplatz?

Die Ehlewiesen um Magdeburg

(7) In welches Fettnäpfchen seid ihr schon mal getreten? 

Eigentlich in gar keines ... wenn man die Attacken auf so manchen Yorki nicht mitrechnet!

 

Lucy und Frau Alma verbindet übrigens eine lange Freundschaft, auch wenn am Anfang ein paar Ünstimmmigkeiten gegeben hat! Lucy ist wie ein gut geöltes und zuverlässiges Uhrwerk, nicht nur auf dem Sportplatz! Und ich kenne keinen Hund, der so große traurige Augen machen kann, um seine Ziele zu erreichen! Wir wünschen ihr und ihrem Frauchen, dass sie noch in hundert Jahren gemeinsam unbeschwert an ihren Lieblingsplätzen unterwegs sein können!

 

Eure Frau Alma und Anja

Kommentare

Neuer Kommentar