Dummy-Arbeit

Mit unserer ersten Hundetrainerin gelangte auch der erste Futterbeutel zu uns. Die gemeinsame Arbeit mit dem Futterbeutel gab mir die Möglichkeit erstmals mit Alma in einem Team zu arbeiten. Jedoch war der Anfang zunächst schwer, da Alma anfangs ungern Gegenstände in den Fang genommen hat. Später bestand die Schwierigkeit darin, dass sie den Beutel auch wieder zu mir bringt und nicht damit verschwindet. Fast drei Monate haben wir daran trainiert. Heute apportiert Alma verschiedene Gegenstände mit absoluter Freude. Dabei bringt sie Gegenstände aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kunststoff, Stoffe, Papier und Metall motiviert und zuverlässig.

In unserem Training arbeiten wir heute fast ausschließlich mit Dummys und verbinden verschiedene Übungen aus den Bereichen Dummyarbeit und Obedience.